ENGLISH

Die autodidaktische Künstlerin Valeria del Mar lebt und arbeitet in einem von Wäldern umgebenen Bergdorf im Süden Deutschlands.

Die zweisprachige Künstlerin wurde in Buenos Aires, Argentinien, geboren und ist in Deutschland und Spanien aufgewachsen. Diese verschiedenen Lebenswelten durchziehen ihre kreative Arbeit ebenso wie Fragen rund um Heimat, Freundschaft und die Wechselbeziehungen, die sich zwischen Menschen, Tieren, Landschaften und Orten ergeben.

Valerias intensive Wahrnehmung ihrer Umgebung ermöglicht es ihr, Außergewöhnliches zu sehen und andere durch ihre Kunst daran teilhaben zu lassen.

Ich will die Risse in der Realität zeigen, durch die man das Zwinkern des Universums wahrnehmen kann, aber auch die Magie des Alltags, die uns dabei hilft, im Moment zu leben und Schönheit an den überraschendsten Orten zu finden.